Widerrufsrecht

Verbraucher können nach den Bestimmungen des Konsumentenschutzgesetzes bis zum Zustandekommen des Vertrages oder danach binnen 14 Tagen vom Vertrag zurücktreten, wobei Zug um Zug

  • der Unternehmer alle empfangenen Leistungen samt gesetzlichen Zinsen vom Empfangstag an zurückzuerstatten und den vom Verbraucher auf die Sache gemachten notwendigen und nützlichen Aufwand zu ersetzen;
  • der Verbraucher die empfangenen Leistungen zurückzustellen und dem Unternehmer ein angemessenes Entgelt für die Benützung, einschließlich einer Entschädigung für eine damit verbundene Minderung des gemeinen Wertes der Leistung, zu zahlen hat.

Bereits gezahlte Beträge erstatten wir unverzüglich zurück. Kosten für den Versand zum Käufer werden nicht zurückerstattet. Die Kosten der Rücksendung trägt der Käufer. Unfreie Paketsendungen werden nicht angenommen. Die Rücktrittsfrist beginnt mit Erhalt der Ware und der Belehrung über die Rücktrittsbedingungen. Zur Wahrug der Frist genügt das rechtzeitige Absenden per Brief, E-Mail, Fax oder das Absenden der Ware.

Kein Rücktrittsrecht hat der Verbraucher bei Waren, die auf seinen Wunch nach seinen persönlichen Bedürfnissen und Vorgaben angefertigt werden oder bei Waren und Sonderangeboten, deren Verfallsdatum überschritten werden würde.

Mehr unter AGB.